Biographie Gerhild Werner

1952
geboren in Mengeringhausen (Bad Arolsen)

1971-1978
Studium Slawistik und Germanistik in Marburg und DAAD-Stipendium Moskau
anschließend Lehrtätigkeit

1998-2004
Studium Freie Kunst und Kunstpädagogik an der Kunsthochschule Kassel

lebt und arbeitet in Kassel

 

Regelmäßige Ausstellungen im In- und Ausland, u.a.:

2017

HEUTE HIER MORGEN DORT (G) Kunstbalkon Kassel Sickingenstraße 7-9

2016

"das innen außen - das außen innen" (E mit Sabine Stange) Galerie PROFESSORIUM Würzburg

2015

"was bleibt", Kunstbalkon Kassel (G)

Atelierrundgang Kassel
19./20.September 2015 von 11 bis 19 Uhr im Atelier Werner, Mönchebergtraße

2014

"além mar" - Casa de Cultura di Marcía Prates, Montes Claros/Brasilien (G)
"Kunstbalkon - fünfmal Kunst aus Kassel", hkb galerie am maxipark, Hamm (G)

2013

"DIAGONA"L, 387, Ausstellungshalle Südflügel Kulturbahnhof Kassel (G, K)

Atelierrundgang Kassel September 2013 im Atelier Werner, An der Turnhalle

2012

"ZwischenRaumMacht", Offiziantenhaus Schloss Wilhelmstal (G, K)

"Atmosphären 4“  Kunstbalkon Kassel (G)

"Atmosphären 2" Remisengalerie Schloss Philippsruhe Hanau (G)
"nur flecken" Lichthof des Verwaltungsgerichtshofs Kassel (E)

2011
"Die weiße Wand" Kunstbalkon Kassel (G)
"Atelierrundgang" Kassel
"Zeichnungen IV" Südflügel des Kulturbahnhofs Kassel (G, K)

2010
"Lo sguardo attraverso" Galleria Studio44 Genova (Italien) (G)
"Kunstrausch" Katzenelnbogen (G)
"Ruhr 2010 - Local Heroes" Waltrop (G)
"ZwischenRäume" Kunstbalkon Kassel (E mit S.Greff und J.Rozsas)

2009
"Milennium" Vilnius Museum (Litauen) (G)
"winterhart 1" Umweltbundesamt Dessau (G)
"Atelierrundgang" Kassel
"KunstDenkmal-DenkmalKunst" Hannoversch Münden (G)

2008
"scharf!" Zollhaus Leer (G)
"DISPLACED" Galerie Pod kámennou žábou Budweis (Tschechien) (E mit J.Rozsas)
"68/10 Jahre Modlaustipendium" HMWK Wiesbaden (G)

2007
"20 JAHRE KUNSTVEREIN - 100 KÜNSTLER-INNEN" Kunstverein Schwerte (G)
"scharf!" Galerie KUBUS Hannover (G, K)
"Atelierrundgang" Kassel
"anders wo" Kunstbalkon Kassel (E mit J.Rozsas)

2006
"21 am 8.März" Ausstellungshalle Südflügel im Kulturbahnhof Kassel (G)
"BaumWelt 4" Naturkundemuseum Bielefeld (G)
"INCARNÉ" Durban-Corbières (Frankreich) (G)
"7x2 - Kunst im Doppelpack" Kunstbalkon Kassel (G)

2005
"Moldaustipendiaten" Synagoge/ESAC Ceský Krumlov (Tschechien) (G)

2004
"Farbinfo" Langer Garten Hildesheim (G)
"Drei aus Kassel" Kunstbalkon Kassel (E mit B.Skopnik und C.Bosch)
"Baumwelten" Bundesministerium für Umwelt Bonn (G)

2003
"VorBilder" Akademisches Kunstmuseum Bonn (G, K)

2002
"händigorilla" TRA.FO Kassel (E)

2001
"mitgehangen" Kunstverein Schwerte (G, K)

 

Preise und Förderungen:

2001
Preis mit der Klasse Windheim im Rahmen des khk-Rundgangs

2005
Moldau-Stipendium des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst

2007
Förderung Internationaler Kulturaustausch HMWK für das Kunstprojekt "Im Eck ums Eck" mit Tschechien, Österreich, Deutschland