Kunsttempel Kassel: Maja Oschmann und Marco Di Carlo: „tage tropfen fetzen“

Maja Oschmann & Marco Di Carlo: „tage tropfen fetzen“

Kunsttempel Kassel: Maja Oschmann & Marco Di Carlo zeigen: „tage tropfen fetzen“, eine Ausstellung im Rahmen von „100 Jahre Christine Brückner und Otto Heinrich Kühner“

8. – 26. September 2021
Do. bis So., 16 bis 19 Uhr

Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Christine Brückner und Otto Heinrich Kühner“ widmet sich von August bis Oktober das Programm „Eins und doppelt“ von kunsttempel.net, brueckner-kuehner.de Paaren in Literatur und Kunst: Drei Paare der bildenden Kunst beschäftigen sich in drei Ausstellungen im Kunsttempel mit Leben und Wirken von Christine Brückner und Otto Heinrich Kühner:

  • Silvia Freyer & Lutz Freyer, „Freyer-Freyer: Brückner-Kühner“,
  • Maja Oschmann & Marco Di Carlo, „tage tropfen fetzen“,
  • Carola Ruf & Ricky Weber, „Schnittstellen“

Inspiriert von Christine Brückners „Rede der pestkranken Donna Laura an den entflohenen Petrarca“ und von Otto Heinrich Kühners Roman „Lebenslauf eines Ungeborenen“ haben Maja Oschmann und Marco Di Carlo jeweils eigene Arbeiten für die Ausstellung gestaltet: Gegenständliche und nicht-gegenständliche Zeichnungen sowie Audiocollagen reflektieren ungelebtes, reflexhaftes oder auch werdendes Leben sowie innere Bilder der Figuren.

Quellen: kunsttempel.net, brueckner-kuehner.de

Bildquellen

  • Maja Oschmann & Marco Di Carlo: „tage tropfen fetzen“: kunstbalkon